29.05.2016

Softside Wasserbett: einbaubar in jedes Bett und freistehend komplett

Die wolkenzarte Polsterwanne des Tasso Softside Wasserbettes ermöglicht den Einbau in jedes vorhandene Bettgestell, da sie die Wassermatratze ringsum stabilisiert. Ein Bettrahmen dient lediglich der Optik und muss keine tragenden Funktionen für die Wassermatratze übernehmen. Lattenroste werden samt Mittelstrebe entfernt, ein höhenangepasstes Podest samt Softside Wasserbett in den Rahmen gestellt - und schon genießen Sie "Urlaub jede Nacht".

Auch ohne Verbindung mit einem Bettrahmen ist das Softside ein vollwertiges Schlafsystem. Ein Podest in Wunschhöhe (geschlossenes Holzpodest, Stahlträger, Schubladenunterbau...) bestimmt die komfortable Einsitzhöhe. Zur optischen Verschönerung kann ein Bettrahmen im Nachhinein jederzeit nachgerüstet werden.