wab's BOCHUM, Nordring 30 (B51/Ring)


Kern - Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr 10 - 19 Uhr,
Samstag 12 - 16 Uhr, Beratungstermine gerne auch  ausserhalb der Kern-Öffnungszeiten nach Vereinbarung,  Mittwoch Hausbesuche
Tel.: 0234-96 50 903, Email: bochum(at)wabs.de


Über Ihr "Gefällt mir" auf Facebook freut sich das Team von wab´s Wasserbetten und Tassobetten!


Erfolgsgeschichte aus Herne

Alles begann vor vierzig Jahren mit einem kleinen Ladengeschäft auf der Bahnhofstraße, das gerade einmal Platz bot für ein einziges, aus den USA importiertes Wasserbett: Tasso Schielke, damals noch Student, hatte sich in die neue Art gesunden Schlafens verliebt und wollte sie auch daheim in Herne präsentieren.


Der Herner Industrie-Designer, Namensgeber und Firmengründer konnte damals noch nicht ansatzweise ahnen, was aus solch' bescheidenen Anfängen werden sollte: Tassobetten, ein inzwischen internationales Markenzeichen für Qualität made in Germany.

Seit Sommer 1973 wird in Oer-Erkenschwick in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Industrie-Design in Wuppertal und einem Designer-Team in Herne entwickelt und produziert. Zehn Jahre später trug die Arbeit erste Früchte, das "Tassobett" war reif zur Serienfertigung und konnte auf der Kölner Möbelmesse 1984 präsentiert werden. Heute ist das "Tassobett" weltweit Marktführer von Wasserbetten, deren sämtliche Komponenten in Deutschland entwickelt und produziert werden.

Tasso Schielke sieht seine Profession seit 1973 in der Entwicklung des perfekten Schlafs, "schließlich kostet der uns ein Drittel unseres Lebens. Um das kurze Restdasein zu genießen, kann man am Bett nicht sparen."

Mit zahlreichen Wissenschaftlern, Universitäten und Spezialisten werden seit Jahrzehnten Weiterentwicklungen in die Tat umgesetzt, vom richtigen Zuschnitt zur Vermeidung des Hängematteneffekts über Wellenberuhigungseinlagen, "atmende" Textilauflagen und orthopädische Matratzen bis hin zum Weltraumschlaf für Astronauten.

"Tassobetten" sind keine Waren von der Stange, sondern handwerkliche Produkte: Es gibt kaum eines von rund einhundert Teilen, die ein gutes Wasserbett ausmachen, das fertig aus der Maschine fällt. Credo der Manufaktur: Qualifizierte Handarbeit und die tunlichst besten und ökologischsten Materialien schaffen das ausgereifte Produkt mit zuverlässiger Qualität.

Das winzige Ladengeschäft auf der Bahnhofstraße gibt es heute schon lange nicht mehr. Heute sorgen exklusive Vertriebspartner, die wie "Wabs" in Dortmund, Bochum und Essen ausschließlich Tassobetten und die Schwestermarke Aquaflair vertreten, für den Service vor Ort.

Und das mit geschulten Schlafberatern wie der langjährigen "Sonntagsnachrichten"-Gründungsmitarbeiterin Dagmar Pracht, die seit fünf Jahren bei Wabs am Nordring 30/Ecke Herner Straße in Bochum auch zahlreiche Kunden aus unserer Stadt betreut.