Häufiges Aus durch falsche Füllmenge

Die Wirbelsäule muss gerade liegen, und das geht nirgendwo so perfekt und natürlich wie in einem guten Wasserbett - richtig gefüllt!
... wenn nicht sogar das häufigste Aus für Wasserbetten im Gebrauch ist die falsche Füllmenge und die damit oft verbundenen Verspannungen. Viel zu spät, wenn überhaupt, wird die Ursache dafür bei der Füllmenge gesucht. Eher wird das gesamte System kritisch in Frage gestellt und die einfache Idee, die Füllmenge zu regulieren wird oft übersehen. Insbesondere nach vielen Jahren des zufriedenen Gebrauchs kann eine Nachjustierung der Füllmenge notwendig werden! Körpergewichte verändern sich und Folien setzen sich. Bei vielen Folien tritt ein Schrumpfungsprozess ein, der das Volumen signifikant verändert.

Fragen Sie nach unserem Service und vereinbaren Sie einen Termin für eine Füllmgenkorrektur.