13.11.2014

Schlafmangel beeinflusst den Stoffwechsel

Wer dauerhaft zu wenig schläft hat ein erhöhtes Risiko für Übergewicht, Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck. Die Schlafqualität durch ein Wasserbett verbessern, könnte demnach langfristig schon eine vorbeugende Maßnahme sein.


Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Seitennutzung stimmen Sie dieser Verwendung zu. → Mehr Informationen