07.08.2017

Wasserbett gegen Pollenallergie

Nicht nur gegen Hausstaubmilben geeignet.

Durch Milben verursachten Hausstaub kann man mit einem Wasserbett beim Schlafen weitestgehend verhindern. Aber viele Schläfer reagieren zu bestimmten Jahreszeiten auch sehr stark auf Blütenpollen. Diese entstehen zwar nicht unvermeidbar in der Wohnung und lassen sich durch geeignete Maßnahmen auch minimieren, aber eine pollenfreie Auflage zur Atmung ist eine wesentliche Erleichterung für einen starken Allergiker. Durch seine gute Reinigungsmöglichkeit ist auch hier ein Wasserbett bestens geeignet. Zudem die Hausstaubmilbe das Immunsystem schwächt und das Ausbrechen von Allergien gegen Blütenpollen oder Nahrungsmittel begünstigt.