16.09.2013

Warum Tasso-Wasserbetten ?

Erkrankte Gelenke sind geschwollen und schmerzen. Sie sollen vor unnötigen Druck- und Zugbelastungen geschützt werden. Eine falsche Haltung beim Sitzen oder Liegen kann zusätzliche Belastung der erkrankten Stellen bedeuten. Es ist wichtig, die betroffenen Gelenke vor abnormen Muskelverspannungen und Verkrampfungen zu schützen, da es sonst zu Deformationen kommen kann.

Durch die gleichmäßige Druckverteilung im Tassobett kann das Blut ungehindert zu allen Körperteilen fließen. Die Verbesserung der Blutzirkulation wird durch die Wärme im Tassobett noch unterstützt.

Rheuma bzw. Arthritis gehört zu den ältesten Krankheiten der Menschheit. Sie kann in jedem Lebensabschnitt auftreten, von der Kindheit bis in das hohe Alter.

Medizinische Untersuchungen haben ergeben, daß mehr als 90 % aller Menschen über 50 Jahren an irgendeiner Form von Arthritis leiden. Dies konnte durch Röntgenaufnahmen festgestellt werden.

Von vielen Ärzten wird Arthritis als die Nr. 1 der lähmenden Krankheiten bezeichnet.